Workshop (Kilo gegen Armut)

21. Feb 2020Allgemein

Am 23. Jänner 2020 waren die 1AS und die 1BS gemeinsam mit Prof. Susanne Schmolly, Prof. Meriem Randja, Prof. Gabriela Wulz und Prof. Sandra Ringsmuth auf einem Workshop namens „Kilo gegen Armut“ und haben dort sehr interessante Fakten über Armut gelernt.
Innerhalb dieses Workshops gab es drei Stationen. In der ersten mussten wir ein Kahoot spielen zum Thema Armut in Österreich. Im Zuge der 2. Station mussten wir um 18 Euro für zwei Tage Frühstück, Mittagessen und Abendessen einkaufen. Die dritte Station war ein Escape Room, in dem wir ein Kreuzworträtsel lösen mussten, damit wir den Raum wieder verlassen konnten.
Während dieser Stationen haben wir gelernt, dass in Österreich 8,8 Millionen Menschen leben und davon ca. 20.000 Menschen obdachlos sind. In Österreich ist jeder 7. Mensch von Armut betroffen. Außerdem lernten wir den Begriff „working poor“ kennen, der besagt, dass man trotz Arbeit zu wenig Geld verdienen kann. Davon sind vor allem die Berufe Kellner und Kellnerinnen, Friseure und Friseurinnen und Personen im Einzelhandel betroffen. Die Mindestsicherung, welche unter der Armutsgrenze liegt, bekommen Menschen ohne Arbeit.
Auch über das Thema Müll und Müllvermeidung haben wir einige spannende Fakten erhalten. Beispielsweise, dass 25% der gekauften Lebensmittel weggeworfen wird, was jährlich einen Verlust von 300 Euro pro Person ausmacht und ein Gewicht von 19 Kilo erreicht. Es gibt Menschen in Österreich, welche nach abgelaufenen, aber dennoch haltbaren Lebensmitteln in Mülltonnen suchen. Diese nennt man Dumpster.
Es war ein sehr informativer Tag für die 1AS und die 1BS!

Bericht von: Svetlana Jovancov, Anu Kumar, Rita Chand, Melanie Kos, Sila Güllü, Victoria Fürnkranz (1 BS)

Aktuelles & Neuigkeiten

Lesen Sie hier aktuelle Nachrichten aus der BHAK10 Wien.

Kategorien

News nach Datum

April 2020
M D M D F S S
« Mrz    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930