Das Pflichtpraktikum

Der Grundstein für die Berufskarriere

Umfang

HAK: 300 Stunden (ca. 2 Monate) in der unterrichtsfreien Zeit

HAS, AUL: 150 Stunden (ca. 1 Monat) in der unterrichtsfreien Zeit

Mit dem Pflichtpraktikum machst du einen Schritt aus dem geschützten Raum Schule hinaus in die Sphäre von Beruf und Wirtschaftsleben.

 

 

Als ein wesentlicher Teil deiner Ausbildung an unserer Schule festigt das Pflichtpraktikum zentrale Ausbildungsziele und legt den Grundstein für die spätere Berufskarriere. Du absolvierst es in der Form einer bezahlten Beschäftigung im Angestelltenverhältnis.

Mit dem Pflichtpraktikum sollst du

 

  • die jeweils bis zum Praktikumsantritt im Unterricht erworbenen Kompetenzen in der Berufsrealität umsetzen,
  • nach Möglichkeit einen umfassenden Einblick in die Organisation von Unternehmen bzw. Organisationen gewinnen,
  • über Rechte und Pflichten der Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber sowie der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer Bescheid wissen und diese auf die unmittelbare berufliche Situation hin reflektieren können,
  • dich Vorgesetzten sowie Kolleginnen und Kollegen gegenüber korrekt und selbstsicher verhalten.
Mit dem Pflichtpraktikum sollst du

 

 

 

  • eine positive Grundhaltung zum Arbeitsleben insgesamt und zum konkreten beruflichen Umfeld im Besonderen gewinnen,
  • unternehmerisches Denken und Handeln in deine Tätigkeit einbringen,
  • dein äußeres Erscheinungsbild, deine Sprache und dein Verhalten situations- und personengerecht gestalten und reflektieren,
  • die Bedeutung unternehmerischer Verantwortung kennenlernen.
Das Pflichtpraktikum wird im Unterricht durch die praxisbetreuenden Lehrerinnen und Lehrer vor- und nachbereitet.

Die erbrachte Praxis weist du in Form von Firmenbestätigungen, Arbeitsverträgen, Zeugnissen, Zertifikaten, Sozialversicherungsdatenauszug usw. nach.

Mit dem Pflichtpraktikum erhältst du Einblick in die Arbeitswelt und erwirbst neben fachlichen auch soziale und persönliche Kompetenzen.

Was ist uns wichtig:

  • Tätigkeiten mit eindeutig betriebswirtschaftlichem Bezug
  • keine unentgeltlichen Tätigkeiten
  • Sozialversicherung durch Anstellung im Unternehmen (Arbeitsvertrag)
  • durchgehende Anstellung für zumindest 50% der Praxiszeit

Neue Perspektiven

Das Pflichtpraktikum ist die erste Etappe deiner erfolgreichen Berufskarriere.

Bestens vorbereitet

Deine Lehrerinnen und Lehrer unterstützen dich im Unterricht bei der Vorbereitung auf das Pflichtpraktikum.

Sprungbrett

Du gewinnst erste praktische Erfahrungen – wertvoll für zukünftige Bewerbungen!

Bezahlte Arbeit

Du bist angestellt und verdienst dein erstes eigenes Geld.

Aktuelles & Neuigkeiten

Staatsmeisterschaften im Debattieren

BHAK Wien 10 zum Vize-Staatsmeister im Debattieren gekürt! Am Montag, den 27. Mai 2019, bewiesen die Schüler/innen der BHAK Wien 10 ihr großes Können im Debattieren bei der österreichischen Schüler/innenmeisterschaft im Debattieren, die in der Wiener Arbeiterkammer...

mehr lesen

Sprachprojekttage in Kaliningrad – Russland

Eine Reise nach Kaliningrad! Die Sprachprojekttage in Russland stellen wohl den langersehnten Höhepunkt in der Sprachausbildung an der BHAK Wien 10 dar!Nach wochenlangen Vorbereitungen war es endlich wieder soweit:Die Reise nach Kaliningrad konnte am Samstag, am...

mehr lesen

Aktion Schultaschen 2019

Die Aktion Schultaschen 2019! Im Rahmen unserer Sozialprojekte an der BHAK/BHAS Wien 10, haben wir auch dieses Jahr an der Aktion für bedürftige zukünftige Schüler/Schülerinnen in Wien u. Umgebung teilgenommen. Dank des Engagements unserer Schüler/innen und einiger...

mehr lesen

Pin It on Pinterest