Das Pflichtpraktikum

Der Grundstein für die Berufskarriere

Umfang

HAK: 300 Stunden (ca. 2 Monate) in der unterrichtsfreien Zeit

HAS, AUL: 150 Stunden (ca. 1 Monat) in der unterrichtsfreien Zeit

Mit dem Pflichtpraktikum machst du einen Schritt aus dem geschützten Raum Schule hinaus in die Sphäre von Beruf und Wirtschaftsleben.

 

 

Als ein wesentlicher Teil deiner Ausbildung an unserer Schule festigt das Pflichtpraktikum zentrale Ausbildungsziele und legt den Grundstein für die spätere Berufskarriere. Du absolvierst es in der Form einer bezahlten Beschäftigung im Angestelltenverhältnis.

Mit dem Pflichtpraktikum sollst du

 

  • die jeweils bis zum Praktikumsantritt im Unterricht erworbenen Kompetenzen in der Berufsrealität umsetzen,
  • nach Möglichkeit einen umfassenden Einblick in die Organisation von Unternehmen bzw. Organisationen gewinnen,
  • über Rechte und Pflichten der Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber sowie der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer Bescheid wissen und diese auf die unmittelbare berufliche Situation hin reflektieren können,
  • dich Vorgesetzten sowie Kolleginnen und Kollegen gegenüber korrekt und selbstsicher verhalten.
Mit dem Pflichtpraktikum sollst du

 

 

 

  • eine positive Grundhaltung zum Arbeitsleben insgesamt und zum konkreten beruflichen Umfeld im Besonderen gewinnen,
  • unternehmerisches Denken und Handeln in deine Tätigkeit einbringen,
  • dein äußeres Erscheinungsbild, deine Sprache und dein Verhalten situations- und personengerecht gestalten und reflektieren,
  • die Bedeutung unternehmerischer Verantwortung kennenlernen.
Das Pflichtpraktikum wird im Unterricht durch die praxisbetreuenden Lehrerinnen und Lehrer vor- und nachbereitet.

Die erbrachte Praxis weist du in Form von Firmenbestätigungen, Arbeitsverträgen, Zeugnissen, Zertifikaten, Sozialversicherungsdatenauszug usw. nach.

Mit dem Pflichtpraktikum erhältst du Einblick in die Arbeitswelt und erwirbst neben fachlichen auch soziale und persönliche Kompetenzen.

Was ist uns wichtig:

  • Tätigkeiten mit eindeutig betriebswirtschaftlichem Bezug
  • keine unentgeltlichen Tätigkeiten
  • Sozialversicherung durch Anstellung im Unternehmen (Arbeitsvertrag)
  • durchgehende Anstellung für zumindest 50% der Praxiszeit

Neue Perspektiven

Das Pflichtpraktikum ist die erste Etappe deiner erfolgreichen Berufskarriere.

Bestens vorbereitet

Deine Lehrerinnen und Lehrer unterstützen dich im Unterricht bei der Vorbereitung auf das Pflichtpraktikum.

Sprungbrett

Du gewinnst erste praktische Erfahrungen – wertvoll für zukünftige Bewerbungen!

Bezahlte Arbeit

Du bist angestellt und verdienst dein erstes eigenes Geld.

Aktuelles & Neuigkeiten

„Österreich radelt“ – Wir radeln mit!

„Österreich radelt“ – Wir radeln mit!

START Wien und BHAK Wien 10 radelt! Anreise zur Schule und Fortbewegung in der Freizeit Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Lehrerinnen und Lehrer, liebe Bedienstete der BHAK und BHAS Wien 10! Zur Entlastung der Straßenbahnlinie 6 wird seitens der Direktion...

mehr lesen
HomeLearning in der Handelsschule

HomeLearning in der Handelsschule

Sehen wir es als Chance! Auch die Handelsschule hat nun 3 Wochen Home-Learning hinter sich. In der ersten Woche war es sowohl für die Schülerinnen und Schüler der HAS, als auch für die Lehrerinnen und Lehrer sehr ungewohnt nicht von Angesicht zu Angesicht den...

mehr lesen
HomeLearning in der HAK4you und HAKdigbiz

HomeLearning in der HAK4you und HAKdigbiz

„HANDELSAKADEMIE goes digital“ … und was hat Home Learning bisher gebracht?  Durch die rasante Ausbreitung des Coronavirus wurden Schulen gezwungen, von einem Tag auf den anderen den Unterricht auf „Home Learning“ umzustellen. „Schulen gehen in den Notbetrieb über“,...

mehr lesen