Kulturreise der HAKB nach Paris

28. Jun 2019 | Sonderformen

From Paris with love!
(Kulturreise der HAKB nach Paris vom 21. bis 24. Juni 2019)

Am Freitag, den 21. Juni 2019, bewiesen 17 Studierende der Abendschule sowie ihre beiden Begleitlehrer, Frau Prof. Dindeleux und Herr Prof. Sigmund, ihre Vorfreude auf die lange geplante Kulturreise nach Paris, denn bereits um 4.50 Uhr trafen wir einander am Flughafen Wien-Schwechat, um unseren Flieger in die französische Hauptstadt besteigen zu können.

Nach zwei Stunden, die im wahrsten Sinne des Wortes wie im Flug vergingen, machten wir uns auf den Weg zu unserem Hotel südlich der Seine. Hierbei lernten wir bereits die Pariser Öffis kennen, die den Wiener Linien in punkto Komfort um Einiges nachstehen. Doch trotz subtropischen Klimas und des enormen Fahrgastaufkommens in der Pariser Schnellbahn und Métro erreichten wir unser großartig gelegenes Hotel.

Eine kurze Verschnaufpause zum Stärken und Frischmachen später machten wir uns bereits auf den Weg zum Eiffelturm, der weitaus größer und beeindruckender aus unmittelbarer Nähe wirkt, als er auf jedem Bild erscheint. Anschließend wanderten wir durch die schattigen Alleen des Champs de Mars rund um den Eiffelturm und strebten die nächste Métro-Station an, um nach Montmartre zu gelangen, wo uns die Basilika Sacré-Coeur, der Ausblick auf Paris, aber auch das geschäftige Treiben am Place du Tertre sowie eine Mauer, die „Ich liebe dich“ in über hundert Sprachen zeigt, in ihren Bann zogen. Den Abschluss unseres gemeinsamen touristischen Programms an diesem Tag bildeten der Triumphbogen sowie die Champs-Élysées.

Am zweiten Tag machten wir uns nach dem Frühstück gleich zum Tour Montparnasse auf, wo wir ein beeindruckendes Panorama vom 59. Stock aus genossen und zahlreiche Fotos der französischen Hauptstadt machen konnten. Im nahegelegenen Jardin du Luxembourg legten wir eine kurze Pause ein, bevor wir im Studentenviertel rund um Saint-Michel und die Sorbonne eine Mittagspause zum Essen sowie Bummeln machten.

Gestärkt und wieder voller Energie, trafen wir einander an der Seine und erkundeten die Île de la Cité samt aller historischen Bauwerke, insbesondere die Kathedrale Notre-Dame, die im April erst durch einen Brand schwer beschädigt wurde. Doch selbst die Baugerüste und Absperrungen taten der beeindruckenden Wirkung dieses Gebäudes keinen Abbruch. Entlang der Seine marschierten wir in Richtung Louvre, wo natürlich wieder eine längere Fotopause anstand. Die Opéra Garnier, die das Vorbild für unsere Staatsoper bildete, sowie die Galeries Lafayette beschlossen unser Programm für den zweiten Tag.

Am dritten Tag zog es einige Studierende nach Disneyland, sodass nur etwa die Hälfte weitere Sehenswürdigkeiten in Paris erkundete. Nach den beiden traumhaften Palais (Petit Palais und Grand Palais), dem Place de la Concorde und dem weitläufigen Park der Tuilerien machten wir noch einen Abstecher zum Place Vendôme, wo die berühmte Säule sowie zahlreiche Luxushotels und -geschäfte auf uns warteten. Zu Mittag zog es uns in das studentisch-alternative Viertel rund um den Canal Saint-Martin, von wo aus wir nach einer Stärkung in den idyllischen Parc des Buttes-Chaumont weiterzogen.

Den Vormittag des vierten Tags nutzten einige für letzte Fotos des Eiffelturms. Am frühen Nachmittag müssten wir leider bereits in Richtung Flughafen aufbrechen, um wieder nach Wien zurückzufliegen. Trotz gefühlter 45°C in der Schnellbahn überlebten alle unbeschadet die Fahrt zum Flughafen, wo wir uns dank der Klimaanlage bis zum Abflug wieder abkühlen konnten.

Die Studierenden zeigten sich mehr als begeistert von unserer Kulturreise („Es war alles super!“, „Ich konnte endlich meine Französischkenntnisse anwenden!“, „Unsere beiden Professoren sind die besten!“, „Wir haben sehr viel von Paris gesehen.“, „Es war der beste Kurztrip in meinem Leben!“, „Es war unglaublich geil!“, „Ich habe erkannt, wie gut es uns in Wien eigentlich geht.“ etc.), sodass wir uns alle über eine weitere Kulturreise im nächsten Jahr freuen würden! 🙂

Au revoir et à la prochaine!
Prof. Nathalie Dindeleux und Prof. Alexander Sigmund

Aktuelles & Neuigkeiten

Lesen Sie hier aktuelle Nachrichten aus der BHAK10 Wien.

Kategorien

News nach Datum

Juli 2019
M D M D F S S
« Jun    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Pin It on Pinterest

Share This