Besuch im Heeresgeschichtlichen Museum der 3BK

17. Jun 2022HAK

Am Freitag, den 17.6.2022, sind wir als Klasse gemeinsam mit Frau Prof. Williwald und Herrn Prof. Mayr ins Heeresgeschichtliche Museum gegangen. In der Eingangshalle des Museums waren verschiedene Könige, Kaiser und Grafen zu sehen, die durch Marmorstatuen symbolisiert wurden.

Nach einer kurzen Wartezeit wurden wir von zwei Museumsführer*innen in Empfang genommen und in zwei Gruppen aufgeteilt. Anschließend führte man uns durch die Geschichte des Ersten Weltkriegs, angefangen mit dem Attentat von Sarajevo. Unser Museumsführer berichtete uns von der Vorgeschichte des Ersten Weltkriegs und den daran beteiligten Ländern. Weiters erklärte er uns, welche Länder in Bündnissen vereint waren, was es mit dem Grabenkrieg auf sich hatte und welche Waffen verwendet wurden. Eine Reihe von Vitrinen beinhaltete die Uniformen, Bewaffnung und Ausrüstung der kriegsteilnehmenden Mächte. Es war sehr spannend, die originalen Gegenstände sehen zu dürfen. Am interessantesten waren die Live-Aufnahmen von Thronfolger Franz Ferdinand und seiner Frau, die kurz vor seinem Tod gedreht wurden. Man konnte das Einschussloch auf dem Anzug von Franz Ferdinand und auf dem Wagen, in dem der Thronfolger saß, deutlich sehen.

Außerdem bekamen wir einen Einblick in das Leben in den Schützengräben, hier konnte man ebenso in einer Vitrine Gegenstände sehen, die damals verwendet wurden. Am Ende der Führung wurde uns noch etwas über den Luftkrieg erzählt und ein paar Schülerinnen und Schüler haben sich noch im Museum umgesehen, aber leider war nicht mehr viel Zeit übrig.

Es war ein sehr schöner Tag, die Ausstellung hat uns allen sehr gut gefallen und wir würden gerne noch den restlichen Teil des Museums entdecken.

Liana Bokova, 3BK

Aktuelles & Neuigkeiten

Lesen Sie hier aktuelle Nachrichten aus der BHAK10 Wien.

Kategorien

News nach Datum

Dezember 2022
M D M D F S S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031