Kinobesuch: Film “Tausend Zeilen”

4. Nov 2022HAS

Der Relotius-Skandal, der im Jahr 2018 die Medienlandschaft Deutschlands (und darüber hinaus) erschüttert hat, bildet die Vorlage für den Bully-Herbig-Film “Tausend Zeilen”. Der Journalist Juan Moreno schöpft Verdacht, dass der preisgekrönte Kollege Lars Bogenius womöglich nicht immer ganz sauber recherchiert. Seine Vermutungen werden von der Chefetage der Zeitschrift “Chronik” jedoch nicht ernst genommen, er wird deswegen sogar verwarnt. Trotzdem prüft er seinen Verdacht auf eigene Faust. Spannung und Unterhaltung sind garantiert!

Bereits im Vorfeld wurde in der 3as und der 3cs der Fall Relotius beleuchtet, wir bearbeiteten die Themen Journalismus, Satire, Wahrheit. Anhand des unterhaltsamen Films bekamen wir einen tollen Einblick in den Alltag einer Redaktion, die journalistische Arbeit und das Verhältnis zwischen Fiktion und Wahrheit. Auch die vielen Klischees und Gegensatzpaare, mit denen der Film in mitunter satirischer Übertreibung spielt, wurden in der Nachbesprechung eingehend diskutiert.

Es war ein anregendes Kinoerlebnis, an das wir uns bestimmt noch oft erinnern werden und das die Themen unseres Deutschunterricht bestens ergänzt.

Aktuelles & Neuigkeiten

Lesen Sie hier aktuelle Nachrichten aus der BHAK10 Wien.

Kategorien

News nach Datum

November 2022
M D M D F S S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930