Wiener HAK Logo

Handelsakademie für Wirtschaftsinformatik - Digital Business

Ab dem 2. Jahrgang arbeiten die Schüler/innen mit eigenen Notebooks in allen Gegenständen. In den Notebook-Klassen stehen den Schüler/innen jederzeit der Zugang zum Intranet und Internet offen, womit ein praxisgerechter und moderner Unterricht gewährleistet ist.

eLearning

Praxisgerechte Softwareprodukte, der Einsatz von Lernprogramme und Moodle als eLearning-Plattform bringen neue Möglichkeiten für den Unterricht.

Über die eLearning-Plattform können Schüler/innen jederzeit (auch von zu Hause aus) auf Unterrichtsmaterialien zugreifen, Aufgaben erledigen, Tests abwickeln, ihren aktuellen Notenstand einsehen und diverse Kommunikationsformen (mit Mitschüler/innen, Lehrer/innen, Klassenvorstand usw.) nutzen.

(e)cool

Neben dem Aufbau fachlicher (allgemeinbildende, kaufmännische und edv-technische) Kompetenzen wird durch den Einsatz neuer Medien (eLearning) auch die Forderung und Förderung sozialer Kompetenzen (social skills, soft skills, Teamfähigkeit, praxisrelevante Arbeitshaltungen und -methoden, Kommunikationsfähigkeit, Präsentationsverhalten, Konfliktfähigkeit, Kritikfähigkeit usw.) begünstigt.

Zusätzlich zum Einsatz neuer Medien wird mit cooperativen offenen (cool) Lehr- und Lernmethoden auf Anforderungen der Wirtschaft an den Unterricht (Methodik und Didaktik) reagiert. Gruppen- und Projektarbeiten, Blockunterricht und fächerübergreifende Arbeitsaufträge mit besonderen Arbeitsmethoden (zB Kugellager, Expert/inn/en-Methode usw.) sollen neben dem Aufbau von Fachkenntnisse und sozialer Fähigkeiten vernetztes Denken fordern und unterstützen.

LST - let`s stick together

Im III. und IV. Jahrgang der HAK für Wirtschaftsinformatik findet jeweils vor den Herbstfeiertagen (26.10.) eine themenzentrierte Projektwoche statt. Diese Woche steht unter der Patenschaft eines realen Wirtschaftspartners (im SJ 2010/11 Schokoladenmanufaktur Zotter), welche auch das Hauptthema der Woche prägt. Nach einer Exkursion zu diesem Partner werden im Rahmen dieser Woche fächerübergreifende offen Arbeitsaufträge, die über die eLearning-Plattform zur Verfügung gestellt werden, von den Schüler/innen eigenständig und selbstgesteuert mittels cooperativer offener Arbeitsmethoden bearbeitet. Der reguläre Unterricht ist für diese Woche aufgehoben und die Schüler/innen können sich im gesamten Schulgebäude frei bewegen.

Die Ergebnisse dieser Woche werden von den Schüler/innen mittels ePortfolios selbständig dokumentiert und aufbereitet. Am Ende der Woche erfolgt eine Präsentation im Plenum vor allen Schüler/innen und Lehrer/innen der Schule. Im SJ 2010/11 wurden von den Schüler/innen zB selbstproduzierte Schokolade verkauft, ein Schokoladensong mit Video produziert usw.

Folgende Ziele werden mit LST verwirklicht:

  • Kennenlernen und Analysieren von Wirtschaftsunternehmen verschiedenster Branchen in Österreich.
  • Schule einmal anders: vernetztes Arbeiten mit offenen und kooperativen Methoden.
  • Entwicklung von Eigenständigkeit, Kreativität, Teamgeist und Konfliktbewältigungsstrategien.
  • Aufbau und Stärkung fachlicher UND sozialer Kompetenzen.
  • Forderung und Förderung von vernetztem Denken

:: Plakat Plakat LST - BHAK Wien 10 - HAK für Wirtschaftsinformatik LST - die themenzentrierte Projektwoche der HAK für Wirtschaftsinformatik ::

 Zur Übersicht dieses Zweiges

zuletzt bearbeitet von emeyer

Test