Wiener HAK Logo

Schulgemeinschaftsausschuss

Allgemeines
Mit Inkrafttreten des SchUG wurde eine Institution ins Leben gerufen, deren Aktivitäten für das klaglose Ablaufen eines Schulbetriebes von größter Wichtigkeit sind, dienen sie doch der Förderung und Festigung der Schulgemeinschaft. Schon die Zusammensetzung des Schulgemeinschaftsausschusses lässt erkennen, wie die Interessen aller Schulpartner hier durch direkte Vertreter gewahrt werden können.

Dem Schulgemeinschaftsausschuss gehören der Schulleiter und je drei Vertreter der Lehrer, der Schüler und der Erziehungsberechtigten an. Die Funktionsperiode erstreckt sich über ein Schuljahr.

Die Vertreter
Die Lehrervertreter/innen werden in geheimer, persönlicher Wahl innerhalb der ersten drei Monate eines Schuljahres für die Zeit bis zur nächsten Wahl bestimmt.

Als Lehrervertreter/innen für das Schuljahr 2016/2017 fungieren im  SGA (Tagesschule):

  • Prof. Mag. Elisabeth Bös
  • Prof. Mag. Silvia Linhart
  • Prof. Mag. Stefan Hava
  • Prof. Mag. Angelika Fenkart
  • Prof. Mag. Beate Spitzer
  • Prof. Mag. Lorand-Zoltan Benkö, MSc

Als Lehrervertreter/innen für das Schuljahr 2016/2017 fungieren im SGA (Abendschule):

  • Prof. Mag. Stefan Enzi
  • Prof. Mag. Gabriele Friedl
  • Prof. Mag. Isabella Huber-Trautenberger
  • Prof. Mag. Andrea Genevois

 

Die Schülervertreter sind der Schulsprecher, sowie zwei Schüler, die von allen Schüler/innen gewählt werden.

Für das Schuljahr 2016/2017 wurden folgende Schülervertreter gewählt:

Schulsprecherin Tag  

 LEIßER Liliane      (4CK)          

SGA-Mitglieder Tag                           

 GOLLENT Mario    (4AD)            

 INGERLE Oliver   (5AD)

Für die Abendschule ergaben die Abstimmungen folgendes Ergebnis:


Studierendenvertreterin AbendHORVATHOVA Denisa      (8TKB)
Studierendenvertreter-StellvertreterMARTINOVIC Spomenko  (4WKB)
YILMAZ Ezo                     (5CKB)


Die Vertreter/innen der Erziehungsberechtigten kommen aus den Reihen des Elternvereines, es sind dies der Elternvereinsobmann und zwei weitere Mitglieder.

  • Andreas Gollent
  • Radisa Pantic
  • Norbert Fischer

Tätigkeiten
Der SGA entfaltet seine Tätigkeit, wenn der Schulleiter auf Verlangen von mindestens einem Drittel der Mitglieder oder aus eigenem Ermessen diesen einberuft. Der Schulleiter führt während der jährlichen Sitzungen den Vorsitz.

Die Aufgaben des SGA umfassen einen weiten Wirkungskreis des schulischen Geschehens. Neben dem eigentlichen Unterricht stehen auch Erziehungsfragen im Zentrum des Interesses.

So setzt sich der SGA auch mit den Fragen der Hausordnung an der Schule auseinander, deren einzelne Punkte er diskutiert und festlegt. Ergänzend zur Hausordnung wurde auch eine Turnordnung zusammengestellt.

Ein weiterer wichtiger Tätigkeitsbereich des SGA ist die Planung von Schulveranstaltungen. Dieser erstreckt sich auf Wandertage, Schulschikurse und Exkursionen.

Die Fragen der Gesundheitspflege obliegen zwar in erster Linie dem Schularzt, es sei aber erwähnt, dass sich jedoch Probleme ergeben können, die die Miteinbeziehung des SGA notwendig machen.

Der Beschlussfassung des SGA unterliegen weiters die Festsetzung des Umfanges der Mitwirkungs- und Mitbestimmungsrechte der Schüler und die Festlegung des Wirkungsbereiches der Schülervertreter.

Es kommt jedem Mitglied der im SGA vertretenen Gruppen (Lehrer, Schüler, Erziehungsberechtigte) eine beschließende, dem Direktor eine beratende Stimme zu. Letzterer kann jedoch einen Beschluss sistieren, wenn er diesen für rechtswidrig hält und die Weisungen der Schulbehörde erster Instanz einholen.

 

zurück

zuletzt bearbeitet von dballabani

Test