Wiener HAK Logo

WAC - Wahlmodul Assessmentcenter (AC)

Zielgruppe:

Interessierte Schülerinnen und Schüler der Maturajahrgänge aus nicht QM-Klassen, die sich intensiv mit ihrer Persönlichkeit und den Möglichkeiten und Grenzen dieses bekannten Auswahlverfahrens beschäftigen möchten.

Ziele:

  • Auseinandersetzung mit eigenen Stärken und Verbesserungspotentialen
  • Vorbereitung auf die Begegnung mit Assessmentcentern im späteren Ausbildungs- und Berufsweg
  • Kennen lernen des Verfahrens sowohl aus der Perspektive eines Teilnehmers/einer Teilnehmerin als auch eines Assessors/einer Assessorin

Aufwand / Organisation:

3 Workshops (je 4 Unterrichtseinheiten) zur Vor- bzw. Nachbereitung des AC

Individuelle Arbeits- bzw. Reflexionsphasen im Umfang von ca. 8 Unterrichtseinheiten

1 Tag Assessmentcenter (ca. 8-18:00 Uhr)


WICHTIG ZU WISSEN:

  • Zwei Workshops werden an Samstag-Vormittagen stattfinden; ein genauer Terminplan wird beim ersten Treffen bekanntgegeben werden.
  • Für das Absolvieren des WAC ist eine durchgehende Teilnahme erforderlich, damit innerhalb der Gruppe eine förderliche Dynamik entstehen kann.
  • Das Durchlaufen des AC selbst wird mit einem Zertifikat bestätigt.
  • Das WAC wird in Form einer schriftlichen Reflexion des Erfahrenen abgeschlossen.
  • Die Teilnahme am WAC wird im Modulzeugnis eingetragen.

Was ist ein AC?

Assessmentcenter werden in der Wirtschaft zur Mitarbeiterauswahl oder zur Entwicklung von Führungskräften eingesetzt, um einen fundierten Eindruck vom Potential verschiedener KandidatInnen zu erhalten und auf dieser Basis weitere Entscheidungen zu treffen. Das Kernelement besteht darin, dass die TeilnehmerInnen Aufgaben zu bewältigen haben, bei deren Durchführung sie von AssessorInnen beobachtet werden. Die Verdichtung aller Beobachtungen und eine Zusammenschau der Ergebnisse ermöglichen es, ein differenziertes Bild der beobachteten Persönlichkeiten zu gewinnen. Das fundierte Feedback über die gezeigten Leistungen dient der Weiterentwicklung der eigenen Möglichkeiten.

Details:

Dieses Angebot wurde speziell für die QM-HAK entwickelt und ist nun (in begrenztem Umfang) auch für Interessierte anderer Maturajahrgänge zugänglich. Die Konzeption dieses Moduls ermöglicht es, sowohl die Perspektive eines Teilnehmers als auch die Sicht einer Assessorin kennen zu lernen.

Ansprechpersonen:

Dr. Elke Debelak

Dr. Olga Krpelan

zuletzt bearbeitet von raichinger

Test